Samstag, 21. September 2019

Fuck Fridays for Future und ihre kleine Kinder misshandelnden Klima-Aktivisten !!!!!!









             








Hallo liebe Leute,

diese abartige Aktion wurde gestern am 20.September von diesen selbst ernannten Klima-Aktivisten in Berlin vor dem Brandenburger Tor durchgeführt und zwar - wie ihr alle sehen könnt - vor etlichen kleinen Kindern, die sichtbar erschrocken und verstört wirken und wenn das meine Kinder wären, würde ich diese Klima-Arschlöcher wegen Kindesmisshandlung und Kinder-Belästigung sofort anzeigen:




 

          



 
Aber es zeigt natürlich eindrucksvoll, welch Geistes Kind diese Klima-Fanatiker sind. Es sind ihnen offensichtlich alle, aber wirklich alle Mittel recht, um bei ihren Mitbürgern und Mitbürgerinnen ein schlechtes Gewissen zu erzeugen. Es geht ihnen offensichtlich überhaupt nicht um die Sache,  sondern es geht ihnen augenscheinlich nur darum Macht auszuüben und den Menschen so viel
Angst wie möglich einzuflößen. Das sind daher auch keine Klima-Aktivisten und engagierte Umweltschützer, sondern eindeutig lupenreine Klima-Faschisten und überzeugte Öko-Nazis.


 
Und hier in Hamburg wird ein SUV-Fahrer an den Pranger gestellt - wortwörtlich wie im Mittelalter.
Solche Arschlöcher sind diese Klima-Nazis:



 






Ist SUV heilbar? Fridays for Future in Hamburg....

Und auch in der Sache haben diese Öko-Faschisten und Klima-Hysteriker nicht recht. Es gibt auch keinen wissenschaftlichen Konsens in dieser Angelegenheit, noch nicht einmal ungefähr oder annähernd. Es sind nämlich weltweit wirklich Zigtausende von Wissenschaftlern - und darunter ausgesprochen renommierte Klima-Forscher - der festen Überzeugung, dass diese Klima-Erwärmung nicht menschengemacht ist und dass sie sowieso völlig unbedeutend ist - knapp ein Grad Celsius in gut 150 Jahren. Und davon geht demnächst die Welt unter ???


 
Was für ein ausgemachter Schwachsinn !!

 
 

Und diese Lügen-Journalisten der Massenmedien und diese Lügen-Politiker wie Angela Merkel, Frank-Walter Steinmeier, Robert Habeck und viele andere beten diesen irrationalen Scheiß so oft wie möglich nach. Und natürlich auch etliche dieser Lügen-Professoren und selbst ernannten Klima-Experten. Dabei sind die wissenschaftlichen Fakten eindeutig. Es gibt nämlich überhaupt keinen gesicherten Beweis, dass von Menschen produziertes CO2 für irgendeine Klimaerwärmung gesorgt hätte und wenn dann nur in absolut geringem Ausmaß. Diese CO2-Verschwörungstheorie und diese Klima-Ersatz-Religion ist daher wahrscheinlich auch die absurdeste und größte Irrlehre der Menschheitsgeschichte. Das hat 'Die Welt' noch vor gut 8 Jahren dazu geschrieben, aber heute folgen diese intellektuellen Nutten und Lügen-Journalisten von der Welt dem gleichen Klima-Irrsinn. Warum?? Hat sich seitdem die Wissenschaft geändert???:







Und hier mein Artikel über die Lügen-Professoren aus Hannover und anderswo, ebenfalls gekaufte intellektuelle Nutten, die einfach nur dem Mainstream folgen und dazugehören
wollen - wie unter den Nazis vor mehr als 80 Jahren:


 
Und im Übrigen ist Wärme ausgesprochen gut für den Menschen und für alles menschliche, aber auch für das meiste tierische Leben auf dieser Welt und diese Erde ist demzufolge eindeutig nicht zu warm, sondern viel zu kalt. Es wäre daher auch ausgesprochen vorteilhaft für die Menschheit, wenn es noch ein paar Grad Celsius wärmer werden würde als es zurzeit ist. Warum leben denn in China knapp 1,4 Milliarden Menschen und in Kanada, was flächenmäßig viel grösser als China ist, nur gut 35 Millionen Einwohner und Einwohnerinnen??


 
Ganz einfach. Weil Kanada viel zu kalt ist und weil China, wo es wesentlich wärmer als in Deutschland ist, ein ausgesprochen warmes und daher wesentlich menschenfreundlicheres Klima als Kanada besitzt, d.h. also, dass man in Kanada - falls es dort ein paar Grad wärmer wäre- mehr als 1 Milliarde Menschen zusätzlich ansiedeln und mit dem Nötigsten versorgen könnte.


 
So einfach ist das Leben und so einfach ist manchmal die Wissenschaft und diese Verherrlichung von Kälte und diese Glorifizierung von irgendwelchen Gletschern durch diese dümmlichen und geradezu fanatischen Klima-Aktivisten nimmt inzwischen schon fast groteske Züge an. Eis ist nämlich lebensfeindlich und Gletscher sind daher natürlich ebenfalls ausgesprochen lebensfeindlich. Wie dumm muss man als Mensch wirklich sein, um ständig Kälte und Eis zu verherrlichen ?? So ein dummes Zeug kann auch nur von irgendwelchen überversorgten und grotesk verwöhnten Wohlstandsbürgern kommen, die niemals in ihrem Leben viel Zeit draußen in der Kälte verbracht haben, sondern die meiste Zeit in der warmen Stube vor ihrem Computer gesessen haben.



 
Aber es steckt natürlich noch viel mehr hinter diesem Klima-Wahnsinn. Diese absurden Aktivitäten werden nämlich von ganz oben gesteuert und diese Klima-Hysterie dient zu nichts anderem als zur Selbstbereicherung der politischen Eliten. Mit einer CO2-Steuer, die auf jeden Fall kommen wird - und zwar EU-weit - könnte man nämlich Tausende von Milliarden Euro zusätzlich einnehmen und dann natürlich für alle möglichen Projekte verwenden - auch wenn man vorher etwas anderes versprochen hat - und genau das wird selbstverständlich passieren, weil nämlich die Masse der Menschen gerade auch in Deutschland so dämlich ist, dass sie diesen Politikern und ihren Helfershelfern diesen Unsinn von dem menschengemachten Klimawandel tatsächlich glauben
und folgerichtig geradezu dankbar sein werden, wenn man ihnen noch mehr Geld abknüpft.

 
 
 
 
 
         ,.....,Image result for thunberg soros bilder


 

 
Und es geht natürlich auch darum, auf dem Weg zu einer Neuen Weltordnung globale Instrumente zu schaffen, mit denen man dann anderen sogenannten souveränen Staaten eine bestimmte Politik aufzwingen und in ihre Länder hineinregieren kann und auch das wird geschehen. Und um alle diese Ziele zu erreichen, ist den Klima-Lügnern und überzeugten NWO-Aktivisten halt jedes Mittel recht wie das Bild oben auch eindrucksvoll und auf geradezu erschreckende Art und Weise demonstriert.
 
 

Und wenn es ferner  diesen Klima-Aktivisten tatsächlich um Humanität und Menschenwürde gehen würde, dann gäbe es ganz andere und viel sinnvollere Projekte auf dieser Welt. Für Tausende von Menschen, die in der sogenannten Dritten Welt jeden Tag (!!) an den Folgen von Hunger und Unterernährung sterben, geht die Welt nämlich tagtäglich unter. Für diese armen Menschen in den Entwicklungsländern passiert nämlich der Weltuntergang schon jetzt und zwar jeden Tag zig-tausendfach um im Vergleich zu deren Schicksal hören sich diese aufgebauschten und völlig bizarren Weltuntergangsszenarien dieser Klima-Hysteriker nur noch absolut versnobt, abgehoben und komplett absurd an.


 


 




 
Jeden Tag (!!) verhungern mehr als 10.000 kleine Kinder in der Dritten Welt, aber diese rot-grünen Heuchler kümmern sich....



 
Und genau deshalb: Fuck Fridays for Future und Fuck Greta Thunberg
und diese anderen dummen Klima-Fanatiker !!!


 
Aber in diesem Zusammenhang muss man natürlich auch noch mal erwähnen, dass Greta Thunberg natürlich nur von anderen Leuten instrumentalisiert wird. Hinter Greta Thunberg befinden sich ganz andere Netzwerke. Glaubt ihr denn wirklich, dass Greta Thunberg einfach so mal eine Audienz bei dem schwarzen Massenmörder Barack Obama bekommen würde ?? Nein, natürlich nicht, dafür muss man nämlich mit den mächtigsten und einflussreichsten Leuten dieser Welt verbunden sein, aber das sind halt die Leute, die hinter ihr stehen und ihre gesamte Kampagne steuern und ihr gesamtes Leben kontrollieren und manipulieren. Also auch hinsichtlich von Greta Thunberg findet hier eine eklatante Kindesmisshandlung stand. Sie ist nämlich nicht so selbst bestimmt wie sie immer tut, sondern sie wird eindeutig von anderen Kräften benutzt und das sind wahrscheinlich die gleichen Kräfte, die auch den Slogan 'Fridays for Future' erfunden haben. Das ist nämlich dreimal das F, also dreimal der sechste Buchstabe im Alphabet und damit sind wir dann bei 666 oder der Zahl des Teufels und genau so   funktioniert diese hauptsächlich von Satanisten gesteuerte Weltpolitik !!!




Da habt ihr wieder etwas gelernt, nicht wahr ? Und so etwas lernt ihr nicht an Euren Universitäten oder aus den Massenmedien. Also denkt bitte eigenständig bleibt bitte  immer schön wachsam und vor allem immer schön rational und macht bitte nicht mehr bei diesem Friday-for-Future-Unsinn mit. Es ist nämlich alles in Ordnung mit unserem Klima und ein weiterer Grund für diese von ganz oben gesteuerte Kampagne ist die Absicht mit diesem Klima-Schwachsinn von den tatsächlichen Problemen dieser Welt abzulenken und vor allem die Jugend so zu manipulieren, dass sie eben nicht anfängt, sich mit den wirklich wichtigen Problemen dieser Welt zu beschäftigen, zum Beispiel der weltweiten sozialen Ungerechtigkeit, der internationalen Finanz-Mafia (Rothschild und andere),
 dem millionenfachen Hunger, der zionistischen Kriegstreiberei und dem Massenmorden der amerikanischen und anderen Imperialisten.


 
Diese Fridays-for-Future-Bewegung ist also nichts anderes als ein von den globalen Eliten gesteuertes Ablenkungsmanöver, damit diese gemeinen Ausbeuter und bösartigen Kriegstreiber mit ihren bestialischen  Verbrechen ungeschoren davonkommen.



Fallt bitte nicht mehr darauf herein !!!

 
Vielen Dank dafür und bitte fangt endlich an, euch um die wahren Probleme dieser Welt zu kümmern.


Forget or better Fuck Fridays for Future
 because Global Warming is great !!!!


 
Mit solidarischen und klima-freundlichen Grüßen. Carsten Schulz,

Blogger, Bürgerrechtler, Weltbürger und ausgewählter Klima-Experte,


0176 434 72044

kasimir2811@yahoo.co.uk

Carsten_Schulz@piratenpower.de




Und falls ich eines Tages tot in der Gosse gefunden werde, dann war das übrigens kein Unfall. Glaubt das bloß nicht !! Und Selbstmord begehe ich schon lange nicht. Und mein Herz ist übrigens kräftig und kerngesund !!


 
Und bitte spendet einen kleinen oder auch größeren Betrag für die Aufrechterhaltung meines freien, patriotischen, klimafreundlichen, unabhängigen und investigativen Journalismus, aber falls ihr einen bezahlten Job für mich habt, wäre das natürlich noch besser:




Carsten Schulz
Commerzbank Hannover
DE52 2504 0066 0590 6250 00
COBADEFFXXX

      Vielen Dank !!....
 
 
 
 
 
 

 
 



Sonntag, 15. September 2019

Die Hindenburgstraße von Hannover sollte endlich in Mustafa-Kemal-Straße umbenannt werden !!!







   Image result for atatürk bilder






Hallo liebe Leute,


seit mehreren Jahren läuft in Hannover nun schon die Diskussion, ob die Hindenburgstraße im renommierten Zoo-Viertel von Hannover nicht endlich umbenannt werden sollte, da Reichspräsident und Feldmarschall Paul von Hindenburg ja dieser ausgesprochen durchtriebene und skrupellose Bursche war, der Adolf Hitler zum Kanzler gemacht hat.


            

 
Image result for hitler und hindenburg bilder





Ferner war dieser anti-demokratisch und autoritär gesinnte Hindenburg natürlich ein überzeugter Kriegstreiber und Massenmörder, insofern sollte selbstverständlich überhaupt keine Straße in Deutschland nach Hindenburg benannt werden, aber dann werden in Deutschland ja auch Straßen nach Kaiser Wilhelm, Friedrich, dem sogenannten Großen und allen möglichen preußischen Generälen benannt und die meisten Deutschen begreifen nicht, dass diese menschenverachtenden und massenmordenden Typen im Prinzip nicht viel besser waren als die Nazis. Insofern ist die deutsche Fixierung auf die Nazis und den Holocaust auch absolut unwissenschaftlich, unangemessen, irrational und zudem im gesellschaftlichen Sinne ausgesprochen kontra-produktiv.




Aber zurück zur Hindenburgstraße, die selbstverständlich aus den oben genannten Gründen unbedingt umbenannt werden sollte. Hindenburg war im Übrigen das direkt vom Volk gewählte Staatsoberhaupt und der oberste Offizier Deutschlands und er war damals wahrscheinlich der einzige Mensch in Deutschland, der tatsächlich die politische und militärische Macht hatte, um Adolf Hitler und die Nazis in ihre Schranken zu verweisen und dauerhaft zu verhindern, aber er hat - wie wir alle wissen - genau das Gegenteil gemacht.




Daher sollte auch eine Diskussion um die Umbenennung dieser Straße relativ schnell beendet sein, aber nun gut, wir befinden uns halt in Deutschland und hier ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte eben ausgesprochen heuchlerisch und verlogen. Ferner scheint man auch keinen geeigneten alternativen Straßennamen zu finden oder finden zu wollen und genau darum fühle ich mich mal wieder berufen, in so eine politische Diskussion einzusteigen.



Als arbeitsloser Blogger und Bürgerrechtler hört die Arbeit wirklich niemals auf !!




Einen Vorschlag hatte ich ja schon vor geraumer Zeit gemacht, aber dieser Vorschlag schien einigen Leuten doch etwas zu kontrovers zu sein, obgleich er selbstverständlich absolut angemessen war. Aber wahrscheinlich etwas zu angemessen, siehe auch hier:


















 
Die Hindenburgstraße von Hannover sollte umgehend
 in Mustafa-Kemal-Straße umbenannt werden !!




Image result for atatürk bilder






Mustafa Kemal - besser bekannt als Kemal Atatürk, der Vater aller Türken - war schließlich der Begründer der modernen Türkei, einer demokratischen, liberalen und säkularen Republik. Mustafa Kemal sorgte fast im Alleingang für die Abschaffung des Sultanats, des Kalifats und der Scharia-Rechtsprechung und setzte sich sein Leben lang für eine Trennung von Kirche und Staat und für die Gleichberechtigung von Frauen ein und es ist schon erstaunlich, dass bisher noch keine einzige Straße in Deutschland nach Atatürk benannt ist. In dieser Hinsicht sollte Hannover endlich den Anfang machen und mal Pionierarbeit leisten !!




Im Übrigen hat Atatürk im ersten Weltkrieg auf der Seite der Deutschen gekämpft und in Gallipoli mit einer militärischen Glanztat die einfallenden Briten besiegt und sein türkisches Vaterland verteidigt. Deshalb musste damals sogar Winston Churchill als erster Lord der Britischen Admiralität zurücktreten. im Gegensatz zu Hindenburg war Atatürk allerdings kein imperialistischer Kriegstreiber, sondern er war immer nur ein überzeugter türkischer Patriot, dem es um den Erhalt der Türkei mehr oder weniger in den heutigen Grenzen ging. Er hat sich daher auch immer wieder gegen eine multikulturelle Groß-Türkei oder ein entsprechendes osmanisches Reich ausgesprochen sondern er hat sich ganz im Gegenteil immer wieder für einen modernen, säkularen, geografisch begrenzten und demokratischen türkischen Nationalstaat eingesetzt.





In diesem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass Atatürk dafür gesorgt hat, dass Frauen in der Türkei schon 1934 das aktive und passive Wahlrecht erhalten haben, lange bevor das 1945 in Frankreich geschah, in dem Land von Liberte, Egalite und Fraternite. Und Atatürks progressive Frauenpolitik ist mit Sicherheit auch mitverantwortlich dafür, dass heutzutage wesentlich mehr Frauen in der Türkei  in Firmen-Vorständen sitzen als in Deutschland, nämlich gut 12 Prozent in       der Türkei zu lächerlichen 3,2 Prozent in Deutschland.





https://de.wikipedia.org/wiki/Mustafa_Kemal_Atat%C3%BCrk




Und natürlich stand Mustafa Kemal - im Gegensatz zu Hindenburg - auch den Nazis und Adolf Hitler ausgesprochen kritisch gegenüber und Atatürk hat dafür gesorgt - was wahrscheinlich sein größter Verdienst war- das in den Dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts - Tausende von Nazi-Gegner in der Türkei langjährigen Schutz und eine gesicherte Zuflucht finden konnten, darunter der spätere SPD-Bürgermeister von Berlin Ernst Reuter und auch in diesem Zusammenhang ist es absolut erstaunlich, dass sich in Deutschland bisher keine der größeren Parteien für ein stärkeres Gedenken an Atatürk eingesetzt haben, aber es zeigt natürlich mal wieder, dass diese Leute - also die führenden Politiker Deutschlands - überhaupt keine Ahnung von Geschichte und Politik und natürlich auch kein wirkliches politisches Bewusstsein haben.





Ein weiterer Grund für die mangelnde Würdigung von Atatürk in diesem Land könnte natürlich auch seine kritische Einstellung zum Islam sein. Schließlich verfolgen unsere etablierten Politiker eine genau gegenteilige Strategie und versuchen sich ständig beim Islam und seinen Vertretern auf eine geradezu perfide und würdelose  Art und Weise anzubiedern und einzuschleimen. Zum Islam und zu seinem Begründer Mohammed hat Atatürk übrigens nach den Worten seines französischen Biografen Jacques Benoist-Méchin unter anderem Folgendes gesagt:




„Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte !! Diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Die Bevölkerung der türkischen Republik, die Anspruch darauf erhebt, zivilisiert zu sein, muss ihre Zivilisation beweisen, durch ihre Ideen, ihre Mentalität, durch ihr Familienleben und ihre Lebensweise.“


 

Die Authenzität dieses Zitats ist zwar etwas umstritten, aber Atatürks kritische Einstellung zum Islam ist eindeutig nachgewiesen und wenn man heutzutage so etwas oder so etwas ähnliches in Deutschland sagen würde, dann wäre natürlich die Hölle los und dann würde man als islamophober Rassist, Rechtsextremer und Neonazi gelten und dann würde einem die berufliche und soziale Existenz zerstört werden. Und zusätzlich würde man wahrscheinlich von irgendeinem korrupten und das geltende Recht brechenden Staatsanwalt - siehe auch Tim Stoll aus Hannover  - wegen Volksverhetzung angeklagt werden, auch wenn man Mustafa Kemal Atatürk heißen würde und eine sehr dunkle Hautfarbe hätte.-!! 



Und das hier hat Atatürk sogar in sein Tagebuch geschrieben




'Sollte ich eines Tages großen Einfluß oder Macht besitzen, halte ich es für das Beste, unsere Gesellschaft schlagartig – sofort und in kürzester Zeit – zu verändern. Denn im Gegensatz zu anderen glaube ich nicht, daß sich diese Veränderung erreichen läßt, indem die Ungebildeten nur schrittweise auf ein höheres Niveau geführt werden. Mein Innerstes sträubt sich gegen eine solche Auffassung. Aus welchem Grund sollte ich mich auf den niedrigeren Stand der allgemeinen Bevölkerung zurückbegeben, nachdem ich viele Jahre lang ausgebildet worden bin, Zivilisations- und Sozialgeschichte studiert und in allen Phasen meines Lebens Befriedigung durch Freiheit erfahren habe? Ich werde dafür sorgen, daß sie auch dahin kommen. Nicht ich darf mich ihnen, sondern sie müssen sich mir annähern.'


 

 
Und was sagt uns das alles??




 
Das Atatürk schon damals weiter war als all unsere etablierten deutschen Politiker heute, siehe auch Angela Merkel, Frank-Walter Steinmeier, Robert Habeck, Claudia Roth und andere. Wenn man nämlich sich selbst weiterentwickeln und zusätzlich ein modernes Land aufbauen und verwalten will, dann muss man sich in der Tat von so absurden Gotteslehren wie dem Islam lösen und dann sollte man sich eben nicht nach den dummen und ungebildeten Leuten richten, sondern nach den intelligenten. Die intelligenten, religionskritischen und gottesfernen Menschen haben nämlich auf dieser Welt in der Vergangenheit für den Fortschritt gesorgt und nicht die gottesfürchtigen und frommen und genau darum sollte man diesen absurden Religionen wie dem Islam und anderen auch so wenig Platz wie möglich in der Gesellschaft einräumen und genau das hat Mustafa Kemal Atatürk schon damals erkannt und nur deshalb ist die Türkei heute ein moderner und säkularer demokratischer Rechtsstaat und nur deshalb haben Frauen heutzutage in der Türkei das Wahlrecht und sind von Gesetz wegen gleichberechtigt.




 
Und genau deshalb - wegen all dieser Gründe - sollte in Deutschland endlich eine Straße nach Mustafa Kemal Atatürk benannt werden und genau darum sollte die Hindenburgstraße von Hannover umgehend in Mustafa-Kemal-Straße umbenannt werden. Hindenburg war eindeutig ein reaktionärer,  anti-demokratischer Kriegstreiber und überzeugter Monarchist während Atatürk ein demokratischer, progressiver, zukunftsgewandter, islamkritischer und frauenfreundlicher  türkischer Patriot und Republikaner war.

 
 

Da dürfte die Wahl ziemlich leicht fallen !!!





Und mal sehen, was die politisch korrekten und rot-grün versifften Gutmenschen zu meinem Vorschlag sagen werden.


 
Und warum kommt so ein Vorschlag eigentlich nicht von den Grünen oder den Linken oder der SPD ??



Und warum muss eigentlich ich, der vermeintliche Rassist und Rechtsextremist so einen Vorschlag machen ??




Mein Gott, was meine politischen Gegner doch für ignorante Vollidioten, faschistische  Hassprediger und überzeugte Berufshetzer sind !!



In diesem Sinne

und bleibt bloß kritisch gegenüber dieser unterdrückerischen Islam-Ideologie und unterstützt die säkularen, moderaten und islamkritischen Muslime wie Mustafa Kemal und andere. 
Aber natürlich auch die islamischen Atheisten, von denen es nämlich etliche gibt, aber aus diesem dubiosen Verein kann man ja nicht austreten.




Gezeichnet. Carsten Schulz,


überzeugter Atheist, leidenschaftlicher Kampf-Blogger, permanenter Gutmenschen-Schreck und der einzige unabhängige und investigative Journalist in der Region Hannover. Und natürlich immer noch die stolze Nummer 981 auf der Liste der gefährlichsten Rechtspopulisten, die von diesem linksfaschistischem  Pausen-Clown und voll-ignoranten Berufshetzer Jan Böhmermann vor einiger Zeiterstellt wurde.



Und hier noch ein Video von einem weiteren hochangesehenen und moderaten Muslim, dem ehemaligen ägyptischen Präsidenten Gamel Abdel Nasser. Vielleicht sollte sich
diese dämliche SPD-Staatssekretärin Sawsan Chebli das mal anschauen:





https://www.youtube.com/watch?v=zCzAgkBQrJI








Islamisierung: Als arabische Muslime noch über die Vorstellung
 eines Kopftuchzwangs lachten......